04340 / 499560 info@femaroll.de

Der Außenraffstore (ARS) 90-Z wird höchsten Anforderungen an Abdunkelung und Blendschutz gerecht. Das spezielle Z-Lamellenprofil mit eingewalzter Dichtung und direkter Lamellenverbindung sorgt für einen besonders dichten Lamellenschluss.

In der Standardausführung werden die Lamellen in geschlossener Stellung abgefahren; ein Wenden der Lamellen ist jedoch in jeder Behangstellung möglich. Die beiden Optionen Arbeitsstellung (Halb-offen-Stellung) oder Tageslichttransportelement verhindern, dass der Raum ungewollt verdunkelt wird. Ein völliges Schließen der Lamellen ist nur bei ganz abgefahrenem Behang möglich.

Direkte Lamellenverbindungen, die Verwendung von rostfreien Stahlklammern und kevlarverstärkte Schlaufenkordeln basieren auf der langjährigen NOVA HÜPPE- Erfahrung und garantieren eine lange Lebensdauer.

ARS 90 TLT

Bei den Außenraffstores mit Tageslichtelement ist der Raffstorebehang in zwei Funktionsbereiche mit unterschiedlicher Lamellenneigung geteilt. Das Tageslicht wird so stets richtig dosiert, um insbesondere im fensternahen Bereich blendfreie Bildschirmarbeitsbedingung zu garantieren.

Durch eine einseitige Verkürzung der Stegabstände wird nach dem Abfahren zunächst der obere Behangteil geöffnet, während der untere Behangteil bleibt geschlossen. Einfallendes Tageslicht wird so zur gleichmäßigen Raumausleuchtung gegen die Raumdecke und von dort weiter ins Rauminnere reflektiert. Die fensternahen Arbeitsplätze werden durch die Lamellenneigung des unteren Behangsteils vor Blendung geschützt; eine zusätzliche Innenraumbeleuchtung durch Kunstlicht ist bei ausreichend vorhandenem Tageslicht nicht mehr erforderlich. Bei Bedarf kann der Behang im ganz abgefahrenen Zustand vollständig geschlossen werden.